Sehschule/Orthoptik

Orthoptik bezeichnet den Teil der Augenheilkunde, der sich mit der Zusammenarbeit beider Augen, mit Schielen und Bewegungsstörungen der Augen befasst.

Die Aufgaben unserer Sehschule sind:

  • Diagnostik von Schielen durch Testung des Stereosehens, Untersuchung der Augenstellung, Messung des Schielwinkels
  • Kontrolle der Sehschärfenentwicklung bei Kindern, ggf. Planung und Verlaufskontrollen einer Okklusionstherapie (zeitweises Abkleben des guten Auges, um die Sehschärfe des schwächeren Auges zu verbessern)
  • Vorbereitung von Schiel-Operationen, die hier ambulant oder stationär durchgeführt werden können
  • Diagnostik bei Augenbewegungsstörungen, z.B. Augenmuskellähmungen, Augenzittern (Nystagmus) oder Bewegungsstörungen durch Augenverletzungen
  • Verordnung und Kontrolle von Prismenbrillen zum Ausgleich von Doppelbildern

Wir sind für Sie da!

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!